Im Schatten der Betriebsamkeit der Küste verströmt das Hinterland von Grasse Seelenruhe.
Es verfügt über großartige Naturgebiete mit atemberaubenden Landschaften, und im Sommer erhöht es seine touristische Anziehungskraft noch: eine unberührte Natur, die sich für Wanderungen anbietet, sportliche Aktivitäten an der frischen Luft wie Wildwasserfahren, Klettern, Mountainbiking, Hochseilparks oder auch unterirdische Erlebnisse wie die Via Souterrata oder der Besuch der Grotte de la Baume Obscure.
Im Winter können Sie in den Skigebieten von Audibergue-La Moulière in weniger als einer Stunde Entfernung von Grasse Wintersport treiben.
Puristen auf der Suche nach Ursprünglichkeit und alten Steinen werden auch die vielen Schätze und Überreste des Kulturerbes unserer mittelalterlichen Dörfer zu schätzen wissen. Und schließlich ist das Tierreservat der Monts d'Azur ein außergewöhnliches Modell für alle, die in die Natur eintauchen möchten: Hier können sie mit der „Wiedereinführung der Wildnis“ experimentieren.
Zweifellos hat Ihnen das Oberland von Grasse Überraschungen zu bieten: eine überwältigende, ökologisch verantwortungsbewusste Gegend, die auf einer aktiven und wissbegierigen Entdeckung beruht, in nur einer Stunde Entfernung von Nizza.