Peymeinade

Peymeinade liegt am Fuß der Alpen in 20 km Entfernung vom Meer und genießt eine bevorzugte Umgebung zwischen Olivenbäumen und Blumenanbau. Das Dorf war seit der Römerzeit bewohnt und ein Handelsknotenpunkt (Gewürze, Leder, Korallen aus Cannes) zwischen Nizza und der Provence. 
Es ist eine provenzalische, ehemals ländliche Stadt (Blumen), die alte Häuser um die Kirche aus dem 18. Jahrhundert und einen schönen runden Brunnen mit Löwenköpfen aus dem 19. Jahrhundert umfasst.